Tag Archives: Brandenburger Jakobswege

Pilgern in Brandenburg: Informationen und Linkliste

13 Jan

Pilgern in Brandenburg / Linkliste

Herzlichen Dank allen Beteiligten für den Besuch und die Beiträge am 11.1.2013 in der Pilgerherberge im Alltag. Ja, man kann wirklich sagen: Es war ein guter Termin!

Hier folgt die auf de Veranstaltung angekündigte Linkliste

Jakobusgesellschaft Brandenburg-Oderregion

Die Jakobusgesellschaft hat eine Wanderkarte für die Wege in Polen und in Brandenburg herausgegeben (Nord-, Süd- und Verbindungsroute).  Alle weiteren Routen als GPS-Downloads.

Jakobusgesellschaft Berlin-Brandenburg

Projekt Peregrinatio der evangelischen Kirche Berlin – Brandenburg – schlesische Oberlausitz

PDF-Dokument von Peregrinatio: Pilger- und Wanderwege in Brandenburg

Webseite von Los-Pilgern

Jakobsweg-Flyer mit Karte von Seenland-OS

Herbergen an den Brandenburger Jakobswegen:

Flyer Herbergen Seite 1 für 2012 von Silvia Scheffler aus Sieversdorf

Flyer Herbergen Seite 2 für 2012

Pilgerherberge an der Orgelwerkstatt

Landhaus Luckas in Philippinenhof bei Müncheberg

Film über Monique und Sven Luckas / Planet Wissen

Jakobsweg

Jakobsweg zwischen Fürstenwalde und Mönchswinkel

Wege nach Wilsnack

Dort befinden sich als PDF-Downloads eine Wegebeschreibung und ein Unterkunftsverzeichnis. Bitte dort herunterladen.

Pilgern mit Gruppen

Packliste Kurzzeitpilgern

Beispiel für eine Einladung

Beispiel für einen Pilgerbericht

Beispiel für einen Pilgerblog

Probepilgern im April

Und jetzt noch das Anmeldeformular für das Probepilgern am 6. und 7. April. Kurze Vorabinformation: Wir treffen uns am 6.4. in Fürstenwalde und pilgern von dort aus auf dem Jakobsweg nach Mönchwinkel, biegen dort ab in Richtung Alt-Buchhorst und übernachten im Christian-Schreiber-Haus.

Webseite von Alt-Buchhorst

Am Sonntag kehren wir wieder zurück zum Jakobsweg und laufen weiter nach Erkner bis zur S- und Regionalbahn. Die Kosten betragen für die Übernachtung 25 Euro inkl. Abendessen und Frühstück und Bettlaken (Schlafsack bringt ja jeder selbst mit). Einzelticket mit der Bahn nach Fürstenwalde 5,30 €, Gruppenticket billiger. Die Anmeldebedingungen sind diesmal etwas strenger, d.h. Stornos, vor allem späte, könnten etwas kosten. Wir müssen zum 31. Januar eine Anzahlung leisten, daher werde ich Euch nach Anmeldung um Überweisung von 3 Euro bitten und Euch dafür die Kontonummer schicken. Und nun das Formular 🙂 für die Anmeldung.

So, inzwischen ist die Kapazität von 25 Personen erreicht. Wer sich jetzt anmeldet, kommt auf die Warteliste.

Advertisements

11. Januar 2013, 19.45 Uhr: Pilgern in Brandenburg 2013

15 Dez

Wir bekommen Besuch!

Längst ist das Pilgern auf dem Jakobsweg nach Santiago de Compostela auch über christliche Kreise hinaus bekannt. Wie steht es jedoch mit den Pilgermöglichkeiten in der eigenen näheren Umgebung? Auch Brandenburg verfügt mittlerweile über ein breites, wunderschönes Wegenetz, wo Sie das Pilgermotto: „Der Weg beginnt an Deiner Haustür.“ für sich wahrmachen können.

Jakobsweg Brandenburg Südroute

Jakobsweg Brandenburg Südroute

Die Evangelische Erwachsenenbildung in Kooperation mit der Jakobusgesellschaft Brandenburg-Orderregion e.V. und der Pilgerherberge im Alltag zu lädt zu einem Informationsabend ein. Es werden Anregungen geben, wie Sie selbst allein und für Gruppen in Ihrer Gemeinde Pilgern in Brandenburg realisieren können. Wir laden Sie herzlich am 11.1.13 zu dieser Veranstaltung ein, bei der es auch viel Raum für Austausch und Gespräche geben wird.

Im Roten Luch auf der Brandenburger Nordroute

Im Roten Luch auf der Brandenburger Nordroute

Ich hoffe auf Euch, liebe Pilger, die Ihr auf den Pilgerwegen in Brandenburg (Jakobswege und Wilsnackweg) schon unterwegs wart, dass Ihr unseren Gästen ihre  Fragen mit beantwortet und sie an Euren Erfahrungen teilhaben lasst. Wir freuen uns aber auch über alle anderen Interessierten an den Brandenburger Jakobswegen. Bitte schickt mir eine kurze Mail, wenn Ihr Lust habt, Euch auch aktiv zu beteiligen. Vielen Dank!

Zeit:                 Freitag, 11. Januar 2013; 19.45 – 22. 00 Uhr

Ort:                  Pilgerherberge im Alltag, Kath. Gemeinde Herz Jesu in Berlin,

Schönhauser Allee 182, 10119 Berlin, Pfarrsaal.

Gastvortragende:

Franziska Baumann (Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung Berlin-Brandenburg e.V.),

Katharina Hornscheidt (Jakobusgesellschaft Brandenburg Oderregion e.V.)

Programm:

19.45 Begrüßung – Vorstellungsrunde – Ausblick
20.15 2 Impulse im Plenum –         Pilgerwege in Brandenburg (Franziska Baumann)-         Pilgern auf den Jakobswegen der Jakobusgesellschaft Brandenburg-Oderregion (Katharina Hornscheidt)
20.45 Pilgerbuffet –         Austausch mit „Brandenburg“-Pilger (Kontaktaufnahme mit entsprechenden Personen: Gabriele Sych)
21.00 Gesprächsrunde: Einzelpilger
Franziska Baumann, Katharina Hornscheidt
Pilger aus der Pilgerherberge im Alltag
Gesprächsrunde:
Pilgern mit Gruppen
(Gabriele Sych)
Ausstellungs- und Materialecke
21.45 Geistlicher Schluss
22.00 Aufräumen

Hier nochmal das pdf zum Runterladen, um Anmeldung bei Frau Baumann wird gebeten:Ankündigung_Pilgern in Brandenburg

Wunderblutkirche in Bad Wilsnack

Wunderblutkirche in Bad Wilsnack

 

Und anschließend wird es hier eine Linkliste und Downloads geben. Aber mit einem Link fangen wir schon mal an, ein Video über die brandenburger Pilgerherberge Landhaus Luckas:

http://www.planet-wissen.de/sendungen/2013/01/pilgern.jsp

Achtung Werbung, die hier manchmal unterhalb angezeigt wird: Ich bitte Euch, diese Werbung nicht weiter zu beachten, da der Inhalt unseren Zielen entgegenlaufen kann, wie es manchmal der Fall ist. Da wir bei der “Pilgerherberge im Alltag” keine Einnahmen haben, führe ich diesen Blog auf einer kostenlosen Seite, die diese Einschränkung hat. Bis wir über eine Finanzierung nachdenken,  muss ich leider Euch in dieser Form vorwarnen. Zusätzlich werden dort auch “Gefällt mir” Buttons verschiedener sozialer Netzwerke angezeigt. Bitte nicht draufdrücken! Denn wo Eure Verbindungsdaten dann hingehen und wer da was speichert, das weiß ich nicht und ich übernehme dafür auch keine Verantwortung…

%d Bloggern gefällt das: