2.-3. April 2011: Probepilgern – Vorbereitung

16 Mrz

Liebe Mitprobepilger,

in Riesenschritten kommt unsere Pilgertour von Fürstenwalde nach Rehfelde über Müncheberg auf uns zu!

Vorangestellt: Alle Betten sind belegt.

Hier sind alle Informationen:

Anreise

Anreise RE 1  am 2.4.2011

Potsdam 7.21
Wannsee 7.30
Zoo 7.43
Hauptbahnhof 7.48
Friedrichstr. 7.52
Alexanderplatz 7.55
Ostbahnhof 7.59
Erkner 8.20

Je mehr wir gemeinsam als Gruppe fahren, umso billiger wird die Tour für alle. Bei einer Gruppenkarte für 10 Personen zahlt jeder nur 2,90 € statt 5,20 € ab Berlin AB-Zone. Wer also alles ab Berlin Alexanderplatz fahren möchte, melde sich bitte bei uns, damit wir ab dort eine Gruppenkarte kaufen können. Wir treffen uns am Bahnhof unter dem Bahnsteig der Regionalbahnzüge in der Ecke, wo die Fahrkarten verkauft werden und die Automaten stehen.

Ankunft Fürstenwalde 8.31 Uhr

Wir werden gemeinsam vom Bahnhof zum Dom St. Marien in Fürstenwalde, Domplatz 10 laufen. Wer selbst anreist, der kann sich nach dieser Karte aus google-Maps orientieren:

Fürstenwalde Vom Bahnhof zum Dom

Pilgern

Bitte kurz vor 9 Uhr vor dem Dom einfinden! Wir bekommen dort eine Pilgerandacht.

Dom Fürstenwalde

Auf der folgenden Karte des Flyers sehen wir die Strecke von Fürstenwalde nach Müncheberg. Wer mag, kann sie sich ausdrucken. Aber m.E. müsste sich genau so gut markiert sein, wie die anderen Strecken des Jakobsweges ab Frankfurt/Oder.

http://www.seenland-os.de/docs/Pilgern/documents/Flyer_Jakobsweg_Pilgern-web.pdf

In Jänickendorf werden wir auch erwartet und können uns die Kirche und das dortige kleine Heimatmuseum ansehen. Ich würde vorschlagen, dass jeder von uns, der ein Gebet, ein Gebetsanliegen, eine Fürbitte, ein Lied hat, sie für diesen Zeitpunkt mitbringt und wir dort unsere eigene geistige Einkehr gemeinsam gestalten. Dort werden wir auch Pause machen. Bitte sorgt für Eure Verpflegung am ersten Tag selbst. Wasser können wir unterwegs in Jänickendorf auffüllen. Das ist die Strecke des 1. Tages:

Ab Fürstenwalde 2,7 km

bis Palmnicken 5 km

bis Trebus 3,5 km

bis Jänickendorf (nach ca. 11 km große Pause mit Kirchenbesichtigung) 3,3 km

bis Schönfelde 4,2 km

bis Eggersdorf 1,9 km

bis Philippinenhof (d.h. nach weiteren 9,4 km Ankunft)

Wir kehren ein in der Pilgerherberge Landhaus Luckas. Wir werden abends gemeinsam kochen. Sven wird uns die Zutaten, auch für das Frühstück am nächsten Morgen, besorgen und wir werden vor Ort ihm seine Auslagen ersetzen, also bitte ein paar Euro dafür noch einstecken. Alle, die eine Pritsche gebucht haben, müssen sich ihren Schlafsack mitbringen.

Nach dem Frühstück werden wir zu 10 Uhr in Müncheberg den sonntäglichen Gottesdienst besuchen.

Für den zweiten Tag habe ich keine genauen km-Angaben, aber wir werden folgende Orte durchqueren:

Schlagenthin, Hoppegarten, Werder, Garzau, Rehfelde Bahnhof, das sind insgesamt 21 km. Auf der folgenden Karte kann man sich die Strecke ansehen, eingezeichnet ist sie nicht. Da hab ich auch bisher nichts gefunden.

http://www.maerkischeschweiz.eu/cms/upload/pdf/plan.pdf

Der Abschluss unseres Probepilgerns findet in Rehfelde statt, dort werden wir gemeinsam einkehren.

Der Zug NE 26 fährt alle Stunde um xx.55 Uhr, Fahrzeit 33 Minuten bis Berlin-Lichtenberg von Rehfelde, Herrensee: 3,90 EUR Einzelticket, von Lichtenberg aus fahren S5, S7, S75, U5 und Bus.

Pilgerpass

Wir können uns auch selbst einen Pilgerpass herstellen. Der Download befindet sich hier:

http://daten2.verwaltungsportal.de/dateien/seitengenerator/1.passa5.pdf

Ich habe aber auch noch ein anderes Dokument, da kann man auf DIN A4 2 Pässe ausdrucken. Falls jemand einen Farbdrucker und ordentlich festes Papier besitzt und Lust hat, für die Gruppe die Pilgerpässe auszudrucken und zu schneiden, bitte bei uns melden. Das wäre total nett! Und ja: Glowi hat sich inzwischen bereit erklärt, 20 Pilgerpässe mit nach Fürstenwalde zu bringen! Herzlichen Dank dafür!

Pilgerpass Frankfurt Oder zum Selbstausdrucken

Buen Camino a todos!

Santiago & Gabriele

P.S.

Oliver hat jetzt auch seinen Blog für seine Pilgerreise begonnen. Ihr findet ihn hier:

http://www.jakobsweg-zu-fuss.de/

Enjoy! ¡Goza!

Advertisements

2 Antworten to “2.-3. April 2011: Probepilgern – Vorbereitung”

  1. glowi 19. März 2011 um 23:38 #

    es erscheint mir angebracht, als kleine Buße für das Fehlen am letzten Pilgertreff, die Verfielfältigung des Pilgerpasses zu übernehmen. Ich habe erst mal 20 Stück vorbereitet, sollten mehr benötigt werden, reicht eine kurze Nachricht.
    P.S.: aufgrund der Wohnortnähe reise ich nach Fürstenwalde an.
    Bis denne, wir sehen uns, in 163 Tagen auf dem Jakobsweg… aber euch in ein paar Tagen in Brandenburg.

    • Grit 7. April 2011 um 16:01 #

      …und ich konnte leider nicht mit dabei sein, lieber Glowi und all ihr anderen (seufz)! Aber das wunderschoene Teneriffa ist ja auch eine ganz gute Alternative, oder?
      Jedenfalls freu ich mich schon sehr auf eure Berichte beim naechsten Treffen im Mai und gruesse euch bis dahin recht herzlich aus der Ferne!

      Eure Grit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: