13.03.2015, 19.15 Uhr: Jakobsweg in Spanien / Praktische Tipps

1 Mrz

Faszination Jakobsweg!

Pilgern – eine Wohltat für Körper, Geist, Sinne und Seele!
Hinaus, hinaus, die Welt ist schön…

Follow your heart!

Follow your heart!

Der Jakobsweg entwickelt immer mehr Anziehung für Pilger aus aller Welt! Von den ca. 235.000 in Santiago angekommenen Pilgern waren ca. 13 % aus Deutschland. Grund genug, allen, die in diesem Jahr nach auf den Jakobsweg nach Spanien wollen, gemeinsam mit der Jakobusgesellschaft Brandenburg-Oderregion e.V., in deren Namen wir auch direkt vor Ort spanische Pilgerpässe ausstellen – ganz praktische Hilfestellung bei der Vorbereitung anzubieten – von Jakobspilgern für Jakobspilger.

logo_jakobusgesellschaftDies ist eine gemeinsame Veranstaltung der Jakobusgesellschaft Brandenburg-Oderregion e.V. und der Pilgerherberge im Alltag.

Wir werden reden über

  • Ausrüstung, Packlisten und Ultraleicht,
  • Wegeauswahl, Reiseplanung und An- und Abreise,
  • Herbergen, Pilgerverpflegung und Gesundheit unterwegs,
  • Reiseinformation wie Webseiten, Reiseführer und Smartphone-Nutzung,
  • Reisebudget und Zeitplanung,
  • Pilgern als Glaubensweg und christliche Beherbergung,
  • Santiago de Compostela – was, wie, wo
  • und was Sie sonst noch wissen wollen – bringen Sie ihre Fragen mit!

    Sommer-Packvorschlag

    Sommer-Packvorschlag

Alle Pilger, die schon unterwegs waren, bitten wir um das Mitbringen von bewährter Ausrüstung, gern auch schon fertig gepackte Rucksäcke, aber gern auch besonders praktische Lieblingsstücke, Eure Reiseführer oder sonst etwas, was ihr besonders empfehlen wollt.

Die Herberge in Ribadiso

Die Herberge in Ribadiso, so schön ist’s unterwegs

Probepilgern 2015

Auch in diesem Jahr werden wir ein Probepilgern veranstalten – gemeinsam mit der Jakobusgesellschaft Brandenburg-Oderregion e.V.  – und zwar am 9. und 10. Mai auf der Strecke Frankfurt/Oder – Lebus – Sieversdorf – Jacobsdorf. Diesen Weg wollen wir aufgrund des Datums insbesondere dem Dank für 70 Jahre Frieden in Deutschland widmen. Wir werden also in der Friedenskirche in Frankfurt/Oder beginnen. Natürlich werde ich versuchen, Euch den Weg wieder so schön wie möglich zu machen…  Die Kosten betragen inkl. Vorbereitung, Gruppentickets, Übernachtung und Verpflegung 56 €, ermäßigt 48 €, ohne Bahnfahrt 44 €. Es gibt insgesamt 30 Plätze, von denen seit dem letzten Treffen schon 13 vergeben sind. Wer teilnehmen möchte, der melde sich bitte hier an, Anmeldeschluss ist der 20. April 2015. Ich schicke dann rechtzeitig alle Informationen per Email an die Teilnehmer.

Auf dem Weg nach Lebus

Auf dem Weg nach Lebus

Wie immer an dieser Stelle nochmals die relevanten Daten für alle Neuen für das Treffen am 13.3.2015:

Gemeinderäume der Kirche Mater Dolorosa/St. Katharinenstift, Greifswalder Straße 18 A (im Hinterhof), 10407 Berlin.

ÖPNV: Tram M4 (Hufelandstraße), Bus 142, 200 (Am Friedrichshain), M10 (Danziger Str./Greifswalderstraße), liegt zwischen Alex und S-Bahnhof Greifswalder Straße (Ring, S85, S8, S9)

Wir fangen um 19.15 Uhr an, so können alle, die wollen, um 18.30 Uhr an der Messe teilnehmen. Fast vor der Haustür hält die M4 – nur 4 Stationen vom Alex (Station Hufelandstraße), drum herum Supermärkte, Bäcker und Bioläden für den Last-Minute-Einkauf. Außer Alex ist auch der S-Bahnhof Greifswander Straße nicht fern, ebenso die M10.

Wir bitten um eine Raumspende/Donativo für unseren Gastgeber, die Gemeinde Corpus Christi / das Herz-Jesu-Kloster und einen spanischen Beitrag zum Pilgerbuffet. Bienvenidos!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: