8. Februar 2013, 19.45 Uhr: Ökumenischer Pilgerweg

31 Jan

Pilgerzeichen Ökumenischer Pilgerweg (von der Webseite http://www.via-regia.org)

Willst du immer weiter schweifen?

Sieh, das Gute liegt so nah.

Lerne nur das Glück ergreifen.

Denn das Glück ist immer da.

              Johann Wolfgang von Goethe

Das scheint unser Motto in diesem neuen Jahr zu sein. Nach dem Pilgern in Brandenburg bleiben wir auch diesmal in Deutschland.

Der ökumenische Pilgerweg verläuft durch drei Bundesländer auf ca. 450 km von Görlitz in Sachsen über Leipzig, Merseburg und Naumburg (beide Sachsen-Anhalt) nach Vacha in Thüringen. Er folgt  der historischen Trasse der Via Regia und endet an der Brücke der Einheit an der ehemaligen deutsch-deutschen Grenze.

Es heißt immer wieder, dass der ökumenische Pilgerweg der Weg in Deutschland mit der besten Pilgerinfrastruktur ist. Wir werden an diesem Tag einfach mehr darüber erfahren! Und vielleicht bekommt der eine oder andere Lust dazu, bald diesen Weg ganz oder in Etappen zu laufen.

Auf dem ökumenischen Pilgerweg (Bild von Anina Winter)

Auf dem ökumenischen Pilgerweg (Bild von Anina Winter)

Grit, Christian und Gabi werden uns von ihren Pilgerwanderungen auf dem ökumenischen Pilgerweg berichten und natürlich auch Bilder zeigen und uns für Fragen über den Weg zur Verfügung stehen.

Auf dem ökumenischen Pilgerweg

Auf dem ökumenischen Pilgerweg

Schon einmal vorab ein paar Links:

Webseite des ökumenischen Pilgerweges

Webseite der Via Regia

Webseite von Christian

Wie immer an dieser Stelle nochmals die relevanten Daten für alle Neuen:

Gemeinderäume der Herz-Jesu-Kirche

Schönhauser Allee 182, 10119 Berlin
das ist so ein Hofeingang in einer roten Backsteinmauer.
ÖPNV: U-Bahnhof Rosa-Luxemburg-Platz, Tram 8, Bus 142

Wir bitten um eine Raumspende/Donativo für unseren wundervollen Gastgeber, die Herz-Jesu-Gemeinde. Bringt bitte einen Beitrag zu unserem Pilgerbuffet mit, es darf diesmal aus Deutschland sein, muss aber nicht. Wie neuerdings immer können wir an diesem Abend auch Pilgerpässe ausstellen. Aufbrechende Pilger können vor dem Treffen am Ende der Abendmesse ab 19.00 Uhr einen Pilgersegen erhalten – eine Voranmeldung für den Segen ist bei uns erforderlich, wir leiten es dann an das Pfarrbüro weiter.

Falls unter diesem Artikel Werbung auftaucht oder Buttons für Soziale Netzwerke, so bitte ich um Nichtbeachtung bzw. Nutzung auf eigene Gefahr, da ich weder den Inhalt kenne noch weiß, wo Eure Daten landen, wenn Ihr das anklickt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: