Vortrag über den Olavsweg von Jana Hofmann am 21.12.2011

15 Dez
Olavsweg - Atemberaubend!

Olavsweg In Norwegen - Atemberaubend! Bild von Jana Hofmann

Jana toppt mal wieder alles! 10 Wochen war sie dieses Jahr auf dem Olavsweg in Norwegen.

Wer vor Weihnachten sich noch etwas Wundervolles gönnen möchte, der geht zu Janas Vortrag über den Olavsweg in Norwegen. Sie lädt uns ein:

Jana auf dem Olavsweg in Norwegen - Bild von Jana Hofmann

Das Ganze findet am 21.12. um 18 Uhr in der Straßmannstraße 17 in Berlin-Friedrichshain statt. Von Warschauer Straße kommend sind das mit der Tram M10 nur wenige Minuten bis zur Haltestelle „Straßmannstraße“. Das Café „KommRum“ ist nur eine Minute von der Haltestelle entfernt und liegt an einer Ecke. Es ist gleichzeitig eine Beratungsstelle für psychisch kranke Menschen.
Es werden erst Fotos von meiner Pilgerreise mit KommRum im Juni angeschaut, danach folgt mein Vortrag über Norwegen.

Olavsweg in Norwegen - Berge und Wasser (in allen Aggregatszuständen gleichzeitig) Bild von Jana Hofmann

Ich würde mich freuen, den ein oder anderen dort begrüßen zu können!!

Enjoy!

Olavsweg - Lichtspiele des Nordens - Bild von Jana Hofmann

Advertisements

5 Antworten to “Vortrag über den Olavsweg von Jana Hofmann am 21.12.2011”

  1. Kurt 6. Januar 2012 um 21:48 #

    Das Facebook Like Button Plugin waere toll. Oder habe ich es uebersehen?

    • imantlitzderliebe 7. Januar 2012 um 11:23 #

      Du hast es nicht übersehen. Ein Facebook Like Button gab es hier mal, den habe ich wegen der aktuellen Datenschutzdiskussion wieder entfernt.

      • Teodor 24. Januar 2012 um 09:52 #

        Muss doch nicht sein, mit „Gesichtsbuch“(FACEBOOK)auch noch hier…Findet Teo…
        Ich kann das Pilgern auch „gutfinden“(gefällt mir), OHNE das ich es der Welt mitteile…
        Ich bin, was die Datensammelwut angeht, da auch sehr skeptisch…
        Vielleicht zu negativ, ich weiß, aber der Hang alles und (fast) jedes Detail im Netz und Via „Mobilphone“ auf der Strasse mitzuteilen(es gab mal diese gelben Kästchen, „Telephonzellen“ genannt, damit nicht jeder mithören konnte)sehr bedenklich…

  2. sepp 5. April 2012 um 18:36 #

    wusste gar nicht, dass der Olavsweg durch die Hardangervidda geht!?
    Das erste Bild, der Aufmacher, ist die Trolltunga bei Odda, etwa 340 km westlich von Lillehammer.
    Eine „atemberaubende“ Flunkerei.
    ..ich weiß nicht, wie ernst ich den Rest der Seite nehmen soll, wenn schon der Aufmacher so daneben liegt.

    • imantlitzderliebe 9. April 2012 um 11:22 #

      Hallo Sepp,

      wie Du die Glaubwürdigkeit dieser Seite einschätzt, das überlassen wir vollständig Dir. Selbst wenn das Bild nicht vom Olavsweg ist und Jana uns bei Ihrem Vortrag erzählt: „Und dann bin ich noch zum WASAUCHIMMER hingefahren, weil es so toll war und ich kann es jedem nur empfehlen!“, dann wäre das für uns völlig in Ordnung, weil es für alle, die diesen Weg machen wollen, ein nützlicher Tipp wäre. Nicht alle, die nach Santiago de Compostela pilgern, hören auch dort auf, sondern einige gehen weiter nach Finisterra oder Muxia oder Porto oder Fátima. Wir schmücken uns nicht mit fremden Federn, sondern jedem unserer Vortragenden ist es allein vorbehalten, in aller kreativen Freiheit von Ihren Reisen zu berichten und für die Vorankündigung uns die Fotos ihrer Wahl zu senden.

      Mit freundlichen Grüßen

      Gabriele, Hospitalera der „Pilgerherberge im Alltag“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: